5 Aktivitäten für Senioren in den eigenen vier Wänden

Gemäß der Devise „Bleibt zuhause, bleibt gesund.“ sollten sich derzeit alle – sofern möglich – weitestgehend zuhause aufhalten. Da noch nicht abzusehen ist, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird, gilt es, sich der eventuell aufkommenden Langeweile wirksam entgegenzusetzen. Wir haben für Sie einige Aktivitäten zusammengestellt, die nicht nur die geistige und körperliche Fitness fördern, sondern auch ungeahnte Talente wecken können.

1. Fitness

Fitnessstudios, Schwimmbäder und Volkshochschulen sind zwar (derzeit) geschlossen, dies sollte einen aber nicht daran hindern, sich weiterhin fit zu halten. Doch wie kann man das in den eigenen vier Wänden? Tatsächlich ist es weniger kompliziert als man denkt und besonders für Senioren ist die tägliche Bewegung wichtig, wenn Leistungsfähigkeit und Ausdauer bis ins hohe Alter bestehen bleiben sollen. Am Anfang sollte man sich aber nicht zu viel vornehmen und darauf achten, es nicht zu übertreiben, um Verletzungen vorzubeugen. Schnelle und ruckartige Bewegungen können die Verletzungsgefahr erhöhen, bei Schmerzen sollte die Übung sofort abgebrochen werden. Auf den folgenden Seiten finden Sie tolle Anregungen für Ihr persönliches Fitness-Training zuhause:

2. Gehirnjogging

Nicht nur der Körper will fit gehalten werden, auch der Geist fordert Beschäftigung: Durch gezielte Gedächtnisübungen kann nicht nur die Konzentrationsfähigkeit gefördert, sondern auch das Kurzzeitgedächtnis trainiert werden. Das so genannte Gehirnjogging wirkt sich somit nicht nur positiv auf die grauen Zellen aus, sondern bereitet auch noch jede Menge Freude. Wer gerade keine Rätselhefte oder Sudoku-Blöcke im Hause hat, kann auf die zahlreichen Angebote im Internet zurückgreifen (zum Teil auch zum Ausdrucken), hier ein paar Beispiele:

Tipp: Viele Buchhandlungen (auch in Ihrer Nähe) bieten derzeit einen kostenlosen Lieferservice an – trotz der Tatsache, dass sie derzeit nicht geöffnet haben (dürfen). So können Sie sich schnell mit aktuellen Rätselheften, Büchern oder Puzzles versorgen und unterstützen darüber hinaus noch den stationären Einzelhandel in Ihrer Stadt.

3. Handarbeiten

Ob nun Stricken, Nähen, Sticken oder Häkeln: Handgemachtes ist sogar bei jüngeren Generationen wieder im Trend und kann ungemein entspannend sein. Grund genug, mal wieder selbst zu den Nadeln zu greifen oder sich an die Nähmaschine zu setzen. Vielleicht ist es schon etwas her, dass Sie sich das letzte Mal Zeit für Handarbeiten genommen haben? Kein Problem. Im Internet finden sich nicht nur zahlreiche Tutorials, die Ihnen den Wiedereinstieg erleichtern, sondern auch jede Menge Inspirationen für neue Projekte. Ein paar davon haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

Handarbeiten wie zum Beispiel Stricken werden darüber hinaus übrigens nachgesagt, dass sie sich positiv auf die Gedächtnisleistung auswirken und bei Fertigstellung eines Stücks Glückshormone freisetzen, welche wiederum zur Senkung des Blutdrucks und auch zum Abbau von Stress beitragen können. Worauf warten Sie noch? Ran an die Nadeln!

4. Malen

Sich kreativ auszuleben – zum Beispiel durch Malen oder Zeichnen – bereitet nicht nur unheimlich viel Freude, sondern hat auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit: So kann durch regelmäßiges Hantieren mit Papier, Pinsel und Stift nicht nur die Feinmotorik trainiert sondern auch die Konzentrationsfähigkeit gesteigert werden.

Zusätzlich ist das kreative Schaffen auch ein gutes Ventil, um seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Johannes Pantel, Psychiater aus Frankfurt, empfiehlt insbesondere Senioren sich kreativ zu betätigen: „Kreative Beschäftigung ist nicht nur bereichernd, sie kann auch ein Begleiter auf dem Weg eines gesunden und guten Alterns sein.“

Sie denken, Sie können nicht malen? Gar kein Problem: Im Internet finden sich zahlreiche Online-Malkurse. Die Seite dein-hobby.com zum Beispiel stellt die hier besten sieben Online-Malkurse vor. Und: Was bislang den Kindern vorbehalten war, ist nun auch für ältere Semester Trend: „Malen nach Zahlen“ und Malbücher sind schon seit einiger Zeit auch für Erwachsene erhältlich und stellen eine tolle Alternative für alle dar, die sich nicht sofort selbst künstlerisch verwirklichen wollen.

5. Video-Telefonie

In Zeiten, in denen man Abstand zu anderen halten und die Anzahl sozialer Kontakte auf ein Minimum reduzieren soll, ist es erforderlich andere Wege der Kommunikation zu nutzen, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben. Eine tolle Möglichkeit bietet hier natürlich die Video-Telefonie, die zwar nicht neu, aber in diesen Tagen wichtiger denn je ist. Schließlich hört man nicht nur die Stimmen der anderen, sondern kann sie auch sehen.

Ob nun per WhatsApp, Facebook Messenger, Skype, Facetime oder Google Duo – die Möglichkeiten der Video-Telefonie sind vielfältig. Alles, was Sie dafür benötigen ist ein Smartphone, ein Tablet oder ein Computer. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik stellt hier hilfreiche Tipps zum Einrichten der Video-Telefonie für Ihr mobiles Endgerät zur Verfügung.

Für eine sorgenlose Rente:
das flexible Teilverkaufsmodell von wertfaktor mit lebenslangem Nießbrauchrecht

Informieren Sie sich über die Vorteile des neuen Teilverkaufsmodells von wertfaktor:

040 69 63 89 708
[email protected]

Fazit

Neben den hier genannten Aktivitäten gibt es natürlich noch viele andere Möglichkeiten, sich zuhause und vor allen Dingen in Sicherheit zu betätigen. Vielleicht wartet der Garten oder der Balkon auf eine Verschönerung? Oder Sie möchten endlich mal ein paar Rezepte aus dem neuen Kochbuch ausprobieren? Machen Sie einfach das, wonach Ihnen ist. Je aktiver man ist, desto schneller vergeht die Zeit und denken Sie immer dran: Es kommen auch wieder bessere Zeiten. Bis dahin heißt es: Geben Sie auf sich Acht und bleiben Sie gesund!

Über den Autor

Christoph Neuhaus,
Gründer & Geschäftsführer

Immobilien Leibrente – für wen ist sie geeignet?

Eine Immobilien Leibrente richtet sich an Immobilieneigentümer, die bereit sind ihr Haus zu verkaufen und trotzdem weiter darin wohnen möchten. Lesen Sie hier, unter...

Gesamtverkauf mit Nießbrauchrecht – wie geht das?

Nießbrauch bedeutet ein sehr weitreichendes Nutzungsrecht am Eigentum. Der Eigentümer räumt dem Nießbrauchsberechtigten oft lebenslang das Recht ein, z. B. eine Immobilie zu nutzen...

Warum Verrentung? Und welches Modell für wen?

Obwohl viele Immobilieneigentümer ihr Leben lang gearbeitet haben, genießen sie heute nicht die finanzielle Freiheit, die sie verdient hätten. Das Vermögen ist zwar da,...

Die Rangfolge im Grundbuch und warum sie wichtig ist

Was sind Grundpfandrechte? Die Rangfolge im Grundbuch ist die gesetzlich festgelegte Reihenfolge von mehreren, im selben Grundbuch eingetragenen Rechten. Meist ist dabei von den Grundpfandrechten...

Altersgrenze für Kredite

Zeit für die schönen Dinge des Lebens Mit der Rente geht es bei vielen erst richtig los. Endlich ist Zeit für all die schönen Dinge...