Der Notartermin | VLOG #6

Einer der wichtigsten Punkte beim Immobilien-Teilverkauf ist der Notartermin. Bei diesem können Sie sich noch einmal den Vertrag vorlesen lassen und letzte Fragen stellen, um alle Unsicherheiten zu beseitigen. Was genau Sie bei der Vertragsunterzeichnung im Notariat erwartet, erfahren Sie in diesem Video.

Über den Autor

Christoph Neuhaus,
Gründer & Geschäftsführer

Sparbuch für Enkel – Heute noch eine sinnvolle Anlageform?

Es war über Jahrzehnte ein echter Klassiker: Das Sparbuch, das Eltern oder Großeltern für Kinder beziehungsweise Eltern eröffneten, sollte den Grundstein für den Führerschein,...

Immobilienrente durch Umkehrhypothek – was bedeutet das?

Eine umgekehrte Hypothek oder Umkehrhypothek oder Rückwärtshypothek ist eine Art der Immobilienverrentung. Diese Finanzdienstleistung wurde

Immobilien Leibrente – für wen ist sie geeignet?

Eine Immobilien Leibrente richtet sich an Immobilieneigentümer, die bereit sind ihr Haus zu verkaufen und trotzdem weiter darin wohnen möchten. Lesen Sie hier, unter...

Ihren Garten altersgerecht gestalten – das sollten Sie dabei beachten!

Bereitet der eigene Garten in jungen Jahren überwiegend Lust und Freude, mutiert im Herbst des Lebens so manche gärtnerische Tätigkeit plötzlich zu einer mühseligen...

Nießbrauchrecht und Wohnrecht: Die Unterschiede

Auch wenn die Begriffe Nießbrauch und Wohnrecht umgangssprachlich oft gleichgesetzt werden, so gibt es doch wesentliche Unterschiede: Wohnrecht … gestattet dem Berechtigten lediglich die Nutzung und...