WhatsApp: 0152 557 908 77

Service-Hotline: 040 355 282 70

Der wertfaktor-Fachbeirat

Als wir das Modell des Immobilien-Teilverkaufs auf den deutschen Markt gebracht haben, wussten wir, dass es sich hierbei um ein äußerst sensibles Thema handelt. Schließlich vertrauen uns unsere Kunden etwas an, für das sie einen Großteil ihres Lebens gearbeitet haben. Als Finanzdienstleister für Senioren sind wir uns unserer gesellschaftlichen und ethischen Verantwortung also mehr als bewusst!

Im Unternehmensalltag haben wir tagtäglich Entscheidungen zu treffen, die für uns und für unsere Kunden von großer Tragweite sein können. Und genau aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, einen Fachbeirat zu ernennen. Dieser setzt sich aus qualifizierten Experten aus der Wirtschafts- und Finanzwelt sowie der Politik und Wissenschaft zusammen – und soll uns nachhaltig in unserer positiven unternehmerischen Entwicklung unterstützten.

Den regelmäßigen Austausch mit unserem Beirat – sei es bei unvorhersehbaren Herausforderungen oder aber alltäglichen Themen – erachten wir als hervorragende Möglichkeit, um uns weiterzuentwickeln und stets auf dem richtigen Weg zu bleiben. Als „Sparringspartner“ hält uns unser Beirat den Spiegel vor, reflektiert unser Handeln, sorgt für neue Impulse und steht uns mit seiner jahrelangen Expertise und seinem Netzwerk beratend zur Seite.

Wir freuen uns sehr, Ihnen an dieser Stelle unseren Beirat kurz vorstellen zu dürfen!

Foto: Susie Knoll

Brigitte Zypries

Bundesministerin der Justiz 2002- 2009 , Bundesministerin für Wirtschaft und Energie 2017- 2018

Brigitte Zypries (*1953 in Kassel) ist eine deutsche Politikerin (SPD) und gehörte dem Bundestag von 2005 bis 2017 als direkt gewählte Abgeordnete von Darmstadt an.

Ihre politische Karriere startete die Juristin im Jahr 1997 als Staatssekretärin im Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales des Landes Niedersachsen. Nach der Bundestagswahl 1998 wurde sie zur beamteten Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern ernannt.

Von 2002 bis 2009 war Brigitte Zypries in den Kabinetten von Gerhard Schröder (ll) und Angela Merkel (l) als Bundesministerin der Justiz sowie im Kabinett von Angela Merkel (lll) von 2017 bis 2018 als Bundesministerin für Wirtschaft und Energie tätig.

Seit dem Abschied aus der aktiven Politik 2018 hat Brigitte Zypries verschiedene Ehrenämter inne, fördert und investiert in Startups und ist Herausgeberin der Zeitschrift für Rechtspolitik und des DUB Unternehmermagazins.

Dr. Michael Freytag

Ehem. Vorstandsvorsitzender der SCHUFA Holding AG, ehem. Senator der Freien und Hansestadt Hamburg

Der promovierte Jurist und gelernte Bankkaufmann Michael Freytag (*1958) verfügt über vielfältige Erfahrungen aus Wirtschaft und Politik, so als Banker im Unternehmenskundengeschäft, Aufsichtsratsvorsitzender, Bürgerschaftsabgeordneter und Mitglied des Bundesrats. 2004 bis 2010 war er Senator der Freien und Hansestadt Hamburg, zuletzt Präses der Finanzbehörde.

2010 bis 2020 arbeitete er als Vorstandsvorsitzender der Schufa Holding AG und war in dieser Zeit 6 Jahre Vizepräsident der Association of Consumer Credit Suppliers in Brüssel.

Annika Zarenko

Geschäftsführerin DAHLER & COMPANY Franchise GmbH & Co. KG

Annika Zarenko ist Immobilien-Spezialistin und Geschäftsführerin der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH & Co. KG.

Frau Zarenko sammelte ihre ersten Berufserfahrungen im Bereich der Immobilienwirtschaft bei Engel & Völkers, bevor sie im August 2001 zu DAHLER & COMPANY wechselte. Dort war sie zunächst im klassischen Maklergeschäft tätig.

Berufsbegleitend absolvierte Frau Zarenko an der FOM ein BWL-Studium und erhielt bei DAHLER & COMPANY im Jahre 2008 Prokura. Sie leitete gemeinsam mit Kirsten Dahler das Lizenzmanagement und anschließend das Marketing.

Am 01. Februar 2018 wurde Annika Zarenko zur Geschäftsführerin des Franchisesystems beim Hamburger Premiumimmobilienmakler.

Bernd Geilen

Ehem. stellvertretender Vorstandsvorsitzender der ING-DiBa AG, ehem. CEO der ING Italia

Bernd Geilen (*1963 in Niedermendig) ist Finanz-Experte, Advisor und Business Angel.

Nach seinem Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln hatte Herr Geilen dort zunächst einen Lehrauftrag, bevor er im Jahr 1992 in die Wirtschaft wechselte: Bei der DSL Bank war sechs Jahre – zuletzt als Leiter für Strategische Planung und Kommunikation – tätig.

Nach einem Zwischenstopp bei der Postbank in Bonn arbeitete er bei der Entrium Direct Bankers in Nürnberg als Leiter der Bereiche Investor Relations und Treasury. Er war maßgeblich an der Fusion mit der ING-DiBa beteiligt und war dort als Generalbevollmächtigter für Controlling, Risk Management und Collection zuständig, bevor er im Jahr 2007 als CEO der ING Direct Unit in Mailand berufen wurde.

Von Oktober 2010 bis September 2020 war Bernd Geilen Vorstand der ING DiBa AG und seit 2017 deren stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Michiel Goris

Aufsichtsratvorsitzender der Baufi24, ehem. CEO der Interhyp AG, ehem. Vorstandsmitglied der ING-DiBa

Michiel Goris (*1967 Den Haag/Rijswijk) ist Finanz-Experte, Advisor und Business Angel.

Nach seinem Ökonomie-Studium an der Universität Groningen startete Michiel Goris seine Karriere 1991 als Auditor bei Price Waterhouse, bevor er 1994 als CFO zu Bertelsmann NL wechselte.

1997 nahm Herr Goris erstmals eine Tätigkeit bei der ING in den Niederlanden auf, wo er als Head of Strategy & Development agierte. Im Jahr 2002 folgte der Wechsel zur ING Deutschland, wo er als CFO und CRO startete und im Jahr 2008 als Supervisory Board Member ausschied.

Bei der Interhyp Gruppe war Herr Goris dann zunächst als Vorstandsmitglied tätig (2008-2010), bevor er ebenda 2011 zum CEO ernannt wurde. Ende 2017 schied Michiel Goris bei der Interhyp aus und widmet sich seitdem seiner Berater-Tätigkeit bei unterschiedlichen Unternehmen in ganz Europa (auxmoney, facile.it etc.).

Seit Juni 2020 ist Michiel Goris darüber hinaus als Aufsichtsratsvorsitzender bei der Baufi24 tätig.