WhatsApp: 0152 557 908 77

Service-Hotline: 040 355 282 70

Wie ist der zeitliche Ablauf/Prozess des Teilverkaufes?

 

 

 

 

1. Informationspaket
Ihr Kundenberater hat Sie bereits kontaktiert, sich bei Ihnen vorgestellt und dieses Informationspaket an Sie versandt. Weiterführende Fragen beantwortet Ihr Kundenberater Ihnen jederzeit gern.

2. Angebot berechnen lassen
Füllen Sie gern den anliegenden Fragebogen aus und senden Sie diesen per Fax, E-Mail oder Post an wertfaktor zurück. Alternativ können Sie auch wertfaktor.de/angebot nutzen.

3. Angebot erhalten
Ihr erstes unverbindliches Angebot erhalten Sie per Post von Ihrem Kundenberater. Besprechen Sie mit ihm die nächsten Schritte und wählen Sie einen der vorgeschlagenen Gutachter aus.

4. Gutachten und Vertragsdetails
Sie stellen Ihrem Kundenberater eine Vollmacht aus, damit dieser sich um folgende Unterlagen für Sie kümmern kann: Grundbuch, Kataster, Altlasten/Baulasten, Bonitätsprüfung. Danach arrangiert Ihr Berater einen passenden Gutachtertermin für Sie.

5. Verbindliches Kaufangebot
wertfaktor erhält das Gutachten und prüft dies im 6-Augen-Prinzip. Auf Basis des Gutachtens erstellt Ihnen Ihr Kundenberater das finale Kaufangebot und sendet Ihnen die- ses mit dem Gutachten per Post zu.

6. Angebotsbestätigung
Sagt Ihnen unser Angebot zu, wählen Sie den Notarstandort, einen passenden Termin und senden die beiliegende Angebotsannahme an Ihren Kundenberater zurück.

7. Vertrag und Notar
Sind alle erforderlichen Unterlagen komplett, wird der Notar beauftragt, Ihren, nur für Sie geltenden Vertrag zu erstellen.

  • Der Vertrag wird durch den Notar an Sie versandt.
  • Ihr Kundenberater führt durch den Vertrag und erläutert alle relevanten Punkte.
  • Sie haben genügend Zeit, den Vertrag zu prüfen.
  • Nach frühestens 14 Tagen können Sie, gemeinsam mit einem Vertreter von wertfaktor, den Vertrag beim Notar unterzeichnen.

8. Auszahlung
Ihr Wunschbetrag wird an Sie ausbezahlt. Voraussetzungen hierfür sind die Auflassungsvormerkung für wertfaktor im Grundbuch sowie die Negativbescheinigung über das Nichtaus- üben von gesetzlichen Vorkaufsrechten. Dieser Prozess ist in seiner Dauer maßgeblich abhängig von der zuständigen Gemeinde.

Frage nicht beantwortet?

Dann sprechen Sie mit einem unserer hilfsbereiten Kundenberater unter:

040 355 282 70

Unsere Videoerklärungen

Häufige Fragen

Neu in unserer Mediathek

Wenn das „nervös sein“ zum Dauerzustand wird – was können Senioren gegen innere Unruhe tun?

Immer nervös und aufgeregt, die Gedanken kommen nicht zur Ruhe und von Entspannung und...

Der Energieausweis – das hat sich 2021 geändert

Der Energieausweis ist ein Dokument, welches die Energieeffizienz einer Immobilie aufzeigt. Seit 2009 ist...

Aileen Heggen (HR): „Bei uns gilt: Du kannst alles werden, wenn du genug Energie, Ehrgeiz und Talent mitbringst.“

Aileen, du bist jetzt seit zwei Jahren als HR-Managerin dabei. Was begeistert dich an...

Christoph Neuhaus (CEO): „Wir sind Marktführer und diese Position verteidigen wir“

Christoph Neuhaus gründete 2018 mit Dr. Alexander Ey wertfaktor und brachte den Immobilien-Teilverkauf auf...