Grunderwerbsteuer

Unter der Grunderwerbsteuer versteht man jene Steuer, die beim Erwerb eines Grundstücks oder eines Grundstücksanteils anfällt. Die Grunderwerbsteuer beruht auf dem Grunderwerbsteuergesetz (GrEStG) und ist seit dem 1. Januar 2006 Ländersache. Dies bedeutet, dass die einzelnen Bundesländer die Höhe der Steuer eigenständig festlegen können. Aufgrund dessen variiert dieser Steuersatz von Bundesland zu Bundesland und beträgt zwischen 3,5 Prozent (z. B. in Sachsen und Bayern) und 6,5 Prozent (z. B. in Thüringen und Nordrhein-Westfalen).

In Ausnahmefällen ist keine Grunderwerbsteuer zu entrichten. Dies ist z. B. dann der Fall wenn der Erwerb des Grundstücks oder des Grundstückanteils durch eine Schenkung oder ein Erbe erfolgt und somit bereits die Schenkungssteuer oder die Erbschaftssteuer anfällt. Liegt der Preis des Grundstücks oder des Grundstückanteils unter 2.500,- Euro fällt gemäß §3 Abs. 1 GrEStG ebenfalls keine Grunderwerbssteuer an.

Die Basis für die Berechnung der Grunderwerbsteuer ist der im Kaufvertrag notariell beglaubigte Kaufpreis. Dieser wird von den Finanzämtern mit dem Grunderwerbsteuersatz multipliziert. Die Grunderwerbssteuer ist unmittelbar nach dem Erwerb des Grundstücks bzw. Grundstückanteils fällig. Nach der Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrags durch Käufer und Verkäufer übermittelt der Notar die entsprechenden Daten an das zuständige Finanzamt, welches daraufhin den Grunderwerbsteuerbescheid an die künftigen Eigentümer versendet. Innerhalb einer Frist von vier Wochen ist der Rechnungsbetrag dann an das Finanzamt zu überweisen. Erst danach erhält der neue Eigentümer vom Finanzamt die so genannte Unbedenklichkeitsbescheinigung und die Eintragung ins Grundbuch erfolgt.

Wortbedeutung, Herkunft und Rechtschreibung

Grunderwerbsteuer, die (fem.)

  • Wortart: Substantiv
  • Gebrauch: Rechtssprache
  • Rechtschreibung: Grund|er|werbs|steu|er
  • Wortbedeutung: auf den Erwerb von Grundstücken erhobene Steuer

Immobilienlexikon

Über 100 Immobilienfachbegriffe kurz und einfach erklärt. Ein Immobilienlexikon für jeden. Alle wichtigen Begriffe rund um die Immobilie werden behandelt.

Weitere Definitionen & Erklärungen

Hier zu unserem großen Glossar.

wertfaktor-Rechner

Interesse am Immobilien-Teilverkauf? Dann können Sie mit unserem innovativen Beispielrechner kalkulieren, wie ein erstes Angebot aussehen könnte.

wertfaktor-VLOG

Aus unserem Magazin