Rente vs. Immobilienpreise

Die Rente ist in den letzten 10 Jahren um rund 16% gestiegen – 24% in den neuen Bundesländern. Die Immobilienpreise hingegen sind im selben Zeitraum um 50-60% deutschlandweit, in Großstädten sogar um 100% und mehr angestiegen. Es ist also nicht von der Hand zu weisen, dass Immobilien die gewinnbringendere Geldanlage sind. Nicht umsonst ist vom sogenannten Betongold die Rede, auf dem viele Rentner mit Eigentum sitzen. Im Gegensatz dazu die gesetzliche Rente? Kaum der Rede wert.

Eine ungünstige Verteilung, wenn man bedenkt, dass es das persönliche Barvermögen ist, das über die Freiheiten und Möglichkeiten im Alter bestimmt. Eine denkbare Lösung wäre also ein Verkauf, um das „eingemauerte“ Vermögen freizumachen. So könnte der Immobilienbesitzer vom Wertzuwachs der letzten Jahre profitieren. Doch was wäre, wenn sich die Entwicklung weiter fortsetzt? In den letzten 40 Jahren sind Immobilien im Schnitt um 2% per Annum im Wert gestiegen. Wer heute also komplett verkauft, verschenkt den Wertzuwachs von morgen. Ein Komplettverkauf bedeutet zudem sehr viel unsicheres Barvermögen, dem im Normalfall ein deutlich geringerer Bedarf entgegensteht. Und natürlich heißt ein Gesamtverkauf auch letztlich, dass man sein geliebtes Heim verlassen muss – ein Thema, mit dem wir uns bereits im vorangegangenen Blog befasst hatten.

In unseren Augen ist die optimale Lösung daher ein Teilverkauf,  der die Rechte eines Alleineigentümers wahrt. Und genau nach diesem Modell haben wir unser Produkt für Sie entwickelt: Sie sagen uns, welchen Betrag Sie für Ihre finanzielle Freiheit benötigen – und verkaufen Sie uns dann einen entsprechenden Teil Ihrer Immobilie. Nach dem Verkauf bleibt für Sie alles wie gehabt: Sie bestimmen komplett alleine über Ihre Immobilie. Gemeinsame Eigentümer sind wir nur auf dem Papier. Schreiben Sie uns doch einfach oder rufen Sie uns an und lassen Sie uns Ihnen ein individuelles Angebot machen!

 

Marketingverantwortlich/ Ansprechpartner

Christoph Neuhaus, Gründer & Geschäftsführer

Gustav-Mahler-Platz 1
20354 Hamburg

Tel: +49 40 355 282 70
Email: christoph.neuhaus@wertfaktor.de

Website: www.wertfaktor.de

Autor: Christoph Neuhaus

Über den Autor

Christoph Neuhaus,
Gründer & Geschäftsführer