Der Teilverkauf und Immobilienversicherungen

  • Circa 2 Minuten Lesezeit

Eigenheim-Besitzende sollten ihre Immobilie stets durch einen guten Versicherungsschutz absichern. Für einen Immobilien-Teilverkauf mit wertfaktor sind gewisse Versicherungen sogar Voraussetzung für den Vertragsabschluss. Doch welche Versicherungen werden genau benötigt? Mehr dazu erzählt Ihnen unser Geschäftsführer Christoph Neuhaus in unserem aktuellen Video. Sollten Sie Rückfragen zu diesem oder einem unserer anderen Videos haben, zögern Sie bitte nicht und schreiben eine Nachricht an [email protected]

Transkript zum Video „Der Teilverkauf und Immobilienversicherungen“

Wenn man einen Teil seiner Immobilie an wertfaktor verkauft und wir Miteigentümer an Ihrer Immobilie werden, dann ist ein wichtiger Teil des Vertrages die Verpflichtung, die Immobilie gut versichert zu haben. Dass die Immobilie gut gegen alle möglichen Widrigkeiten des Lebens abgesichert ist, sollte im beidigen Interesse liegen.

Im Wesentlichen fokussieren wir uns auf drei Versicherungen:

Die Elementarschadenversicherung sichert das Objekt ab gegen Elementarschäden, das heißt also Hagel und anderen Widrigkeiten wie Hochwasser etc. Diese Versicherung ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, da sich das Klima sehr stark verändert.

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung sichert den Grundbesitzer hingegen ab, falls etwas auf seinem Grund passiert. Wenn z. B. ein Ziegel vom Dach fällt, auf dem Fuß des Postboten landet und dieser nun sechs Wochen nicht arbeiten – dafür braucht er einen Schadensersatz. Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung sichert so etwas ab.

Die Gebäudeversicherung sichert Schäden am Gebäude ab, das heißt, wenn dort z. B. ein Rohr bricht, ist es sehr wichtig, dass die Immobilie gut versichert ist. Wenn nämlich ein Schadensfall eintritt, haben wir einen Partner, auf den wir uns verlassen können. Durch die Gebäudeversicherung können wir den Schaden reparieren und alles wieder in einen ordentlichen Zustand bringen lassen.

Es ist also für unsere Partnerschaft sehr wichtig, dass die Immobilie gut abgesichert ist. Wir haben einen Partner, der sich Ihre Versicherungen gerne genau anschaut und Sie auch berät, sollte die Abdeckung nicht ausreichend sein. Er kann Ihnen auch geeignetere Versicherungspartner oder andere Tarife vorschlagen.