Vergleich der Modelle zur Immobilienverrentung

  • Circa 1 Minuten Lesezeit

Interessenten der Immobilienverrentung werden von vielfältigen Faktoren in der Entscheidung beeinflusst.
Welche Rechte und Pflichten sind mit der Immobilienverrentung verbunden und welche Kosten sind zu erwarten?

Im Vorfeld der Entscheidung für ein Immobilienrenten-Modell sind viele Fragen zu klären:

Immobilienverrentung mit lebenslangem WohnrechtImmobilienverrentung mit lebenslangem NießbrauchrechtTeilverkauf mit lebenslangem Nießbrauchrecht mit wertfaktorVollverkauf
Monatliche Zahlungen („Rente“) auf LebenszeitJaNeinNeinNein
Kombination monatliche („Rente“) auf Lebenszeit und (Teil-) Auszahlung JaNeinNeinNein
Einmalige Auszahlung NeinJaJa
(bis 50 % Wert Immobilie)
Ja
Auszahlung, mehrmalig durch etappenweisen VerkaufNeinNeinJa
(bis 50 % Wert Immobilie)
Nein
Liquidität ohne SchuldenJaJaJaJa
Zahlungen steuerpflichtigJa
(Rente wird besteuert)
NeinNeinNein
Wohnrecht / NießbrauchEndet mit dem Auszug aus der ImmobilieEndet mit dem Ableben begünstigter PersonenEndet mit dem VollverkaufNein
Kosten Wohnrecht/NutzungsentgeltJa
(Kosten reduzieren monatliche Auszahlungssumme)
Ja
(Vergleichsmiete wird von Verkaufssumme abgezogen)
Ja
(monatliche Zahlung)
 Ja
(Miete o. Kaufpreis neue Immobilie)
Wer trägt Kosten Verkauf (Sachverständiger, Notar, Grunderwerbsteuer)VerkäuferVerkäuferUnternehmenVerkäufer
Entscheidungsmacht über Immobilie Unternehmen
(Immobilie wechselt Eigentümer)
Verkäufer, eingeschränkt
(Immobilie wechselt Eigentümer)
Verkäufer
(Kunde bleibt Eigentümer, Unternehmen wird stiller Miteigentümer)
Käufer
(Immobilie wechselt Eigentümer)
InstandhaltungsinvestitionenGesellschaftVerkäuferVerkäufer & Gesellschaft Verkäufer
(beim Kauf einer neuen Immobilie)
Partizipation an WertsteigerungNeinNeinJaNein
RückkaufNeinNeinJaggf.
Immobilie vererbbarNeinNeinJa
(Eigentümeranteil + Rückkaufsrecht)
Nein
Mindestalterab 65/70 Jahren
(je nach Anbieter)
ab 65 JahrenNeinNein
Gesamterlös in Relation zum aktuellen Marktwertrund 30 %zwischen 30 und 50 %mind. 85 %, auch mehr als 100 % durch Wertsteigerung möglich100%

Stand 08/2019      © BEiL²

So rechnet sich der Teilverkauf: Einfach den Wert der Immobilie eingeben und Wunschbetrag prüfen!
Zum Beispielrechner